Die Abwechslung beim Sport macht das Leben spannender

Am 17. Mai habe ich mein neues, tolles Rennrad, Spezialized Amira Comp gekauft und in 6 Wochen bin ich fast 900 km Rennrad gefahren. Das neue schnelle Rad macht mir sehr viel Spaß, aber für die anderen sportlichen Aktivitäten bleibt dann selbstverständlich wenig Zeit übrig.

rennrad_dachauer_hinterland4  rennrad_starnberger_see2

Da in letzten Tagen das schlechte Wetter zum Rennradfahren jedoch nicht einlädt und ich schon mehrere Tage nicht mehr gelaufen bin, entscheide ich mich heute am Vormittag für einen 10-km Lauf. Es fällt mir nicht ganz leicht, weil es grau ist und der Thermometer nur 13 Grad zeigt, aber der innere Schweinehund hat keinen Einfluss mehr auf mich und ich starte.

Ich habe meine Sportuhr Nike Sport Watch GPS und den Pulsgurt dabei. Mittlerweile weiß ich, dass mein optimaler Puls für einen entspannten Lauf 143-148 beträgt, aber ich laufe dann relativ langsam, im Tempo 6:00 Min./km. Meine letzten ein paar Trainings waren in diesem Tempo. Heute habe ich Lust, etwas schneller und ohne Pausen zu laufen. Leider merke ich, dass ich mittlerweile langsamer geworden bin und 10 km schaffe ich im Tempo 5:36 Min./km. Meine zwei 10-km Wettkampfläufe in Forstenried und Dachau bin ich in 5:05 gelaufen, aber ich befürchte, dass ich zur Zeit wesentlich langsamer wäre. Sicher sind meine Genussläufe mit vielen Fotopausen und insgesamt weniger Lauftraining Schuld daran.

laufen_dachau_schlossberg1  laufen_feldmochingersee

Deshalb werde ich ab jetzt wieder intensiver und schneller laufen. Beim schönen Wetter will ich aber auf meine Genussläufe mit vielen Fotopausen nicht verzichten. Diese können länger sein, weil ich vorhabe, im Sommer meinen ersten Marathon, den Königschlösser Romantikmarathon in Füssen zu laufen.

Mein neues Rennrad wird sicher auch nicht vernachlässigt. Außerdem habe ich mittlerweile die Sehnsucht nach dem Wandern in den Bergen bekommen. Am nächsten schönen freien Tag müssen wir unbedingt eine schöne Wanderung in den Bergen unternehmen.

wandern_heimgarten  wandern_jochberg

Insgesamt ist mir die Abwechslung bei den sportlichen Aktivitäten sehr wichtig. So macht alles noch mehr Spaß und motiviert. Und wenn ich so viel Verschiedenes erlebe, habe den Eindruck, intensiver zu leben.

Tags from the story
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.